halali, cala murada

in unserer geliebten cala murada gibt es das halali schon seit einigen jahren - in neuem gewand und neuem konzept hat es nun auch uns angelockt. der ehemalige inhaber des sol y vida in der cala murada hat ein wunderschönes schmuckstück gezaubert und überzeugt mit...

0

es torrent de son carrio, son carrio

in einigen berichten u.a. im magazin "mallorcas schöne seiten" haben wir schon viel über dieses kleine, aber sehr feine lokal gehört und gelesen. also haben wir im april 2017 dort einen tisch reserviert, um uns selbst zu überzeugen. im kleinen örtchen son carrio, das man...

0

la vida, cala d’or

zauberhaftes fleckchen im yachthafen in cala d'or. mega leckere tapas!!!! unglaubliche kombinationen, zu sensationellen preisen (4,90 euro/tapas) und wirklich ein sehr freundlicher service! der hummersalat "entpuppte" sich dann als halber hummer mit salat - sehr schöne überraschung! gerne wieder! update 2017/07: leider hat das la vida...

0

quince, porto cristo

im quince in porto cristo sitzt man mit etwas glück (und das hatten wir) in erster linie mit einem wunderbaren blick über die boote. die vorspeise aus rohen, frischen garnelen mit orangen, tomaten, zwiebeln und koriander war megalecker! der tagesfisch loup de mer nur gegrillt...

0

port verd del mar, port verd

im allerersten mallorca-urlaub waren wir im port verd del mar, weil wir einen bericht darüber gesehen hatten. versteckt in einem wohngebiet gelangt man durch einen unscheinbaren eingang auf eine gigantische terrasse hoch über dem meer. weiße rattan-bestuhlung, pavillion mit weißen vorhängen, kerzenschein - eine wahrhaft...

0

café parisien, arta

mitten im zentrum von arta liegt das café parisien. unscheinbar - was uns wohl erwarten mag? an der häuserzeile weist nur ein schild darauf hin, dass sich im innern wohl ein café befinden mag. als wir zur mittagszeit an einem nicht-markttag in arta halt gemacht...

0

café fernando, cala d’or

das café fernando in cala d'or haben wir nur zwei mal in einem der ersten mallorca-urlaube besucht. beim ersten besuch haben wir eine paella gegessen, die ganz passabel war. das nette ambiente auf der riesigen terrasse hat uns aber zu einem zweiten besuch animiert. das...

0

estragon, felanitx

im estragon in felanitx waren wir bisher nur ein einziges mal. das restaurant, das schon lange von einer deutschen residentin und ihrem spanischen mann geführt wird, ist in einem alten dorfhaus zuhaus und hat eine kleine "terrasse" - wer also im sommer draußen essen möchte,...

0

es port, cala figuera

ergattert man einen platz im es port in der cala figuera, hat man wirklich glück. das lokal ist abend für abend sehr gut besucht, denn einige der kleinen tische bieten einen traumhaften blick auf die fjordartige bucht in die am abend die fischerboote heimkehren. an...

0