beach, cala murada

die bar am strand der cala murada ist tagsüber von den badegästen bereits gut besucht und die kinder können sich hier jederzeit ein eis für an den strand kaufen. abends kann man mit blick auf das meer und die beleuchteten häuser der roccas gemütlich einen cocktail trinken oder auch zu abend essen. die karte bietet neben salaten und snacks auch diverse typische vorspeisen und hauptgerichte und natürlich auch paella an. leider ist die qualität manchmal so wechselhaft wie der service. manche gerichte wie der salat oder auch das sushi am themenabend waren wirklich gut. der burger nichts besonderes – ok, ist ja auch “nur” eine strandbar, die aber eigentlich mehr restaurant abend sein möchte. und das durchaus auch kann. je nachdem erwischt man einen aufmerksamen kellner und dank moderner technik wird die bestellung auch direkt an der bar gerichtet. die aushilfen dagegen sind zwar hübsch anzusehen, aber leider eher weniger aufmerksam. trotz allem kann man hier wirklich zauberhafte abende verleben was vor allem dem ambieten zu verdanken ist. und dem unterhaltungsprogramm, das geboten wird. der schon erwähnte themenabend mit sushi ist nur ein highlight im kalender, in dem man auch flamencoabende und piratennächte findet. oder musikalische unterhaltung von paul martin und tony paris, die regelmäßig vor dem rauschenden meer mit ihrem gesang im cala murada beach auftreten. vielleicht hatten wir an dem einen abend auch nur etwas pech – wir weden es auf jeden fall nochmals probieren.

Date

27. Dezember 2015

Category

essen ostküste, genießen